Injektionsmörtel UPM 33-300 Option 1 300ml Upat

Upat
  • Bestell-Nr.: 55382
  • EAN: 4000657013183
  • Werksnummer: 509168
  • VE: 12

Das Produkt ist nicht verfügbar



Normalkartusche

- Der zweikomponentige Injektionsmörtel UPM 33 auf Basis von Vinylester kann in Verbindung mit Gewindestangen bzw. Siebhülse und Gewindestange in nahezu allen Baustoffen eingesetzt werden.

- Der Injektionsmörtel UPM 33 wird in Vorsteck- oder Durchsteckmontage gesetzt.

- Beim Auspressen der Kartusche werden die beiden Komponenten durch den Statikmischer vermischt und aktiviert.

- Der Injektionsmörtel wird in das gereinigte Bohrloch eingebracht (in Lochsteinmauerwerk unter Verwendung einer Siebhülse) und die Gewindestange von Hand leicht drehend in das Bohrloch gesteckt.

- Durch den Mörtel wird auch das Bohrloch abgedichtet.

- Nach Ablauf der Aushärtezeit ist eine sichere Verbindung zwischen Gewindestange und Verankerungsgrund entstanden un das Anbauteil kann montiert werden.

Vorteile:

- Styrolfrei.

- Spreizdruckfreie Befestigung für kleinste Achs- und Randabstände.

- Durch Wechsel des Statikmischers können angebrochene Kartuschen weiter verwendet werden.

- UPM 33-300 kann mit handelsüblichen Kartuschenpistolen verarbeitet werden.

- Mit Zulassung ETA Option 1 güt gerissenen und ungerissenen Beton und DIBt-Zulassung für Mauerwerk.

Passendes Zubehör

Kartuschenpresse eXcePt-310
Kartuschenpresse eXcePt-310
Handspritze geschlossen zu 310 ml-Beutel
Handspritze geschlossen zu 310 ml-Beutel
Skelettpistole für Silikon-Kartuschen 310 ml
Skelettpistole für Silikon-Kartuschen 310 ml
Profi-Kartuschenauspressgerät X7 310 ml
Profi-Kartuschenauspressgerät X7 310 ml

Ihre zuletzt angesehenen Artikel